Service

Finanzierung

Finanzierung

Leistungen von der Krankenkasse (nach SGB V)

Mit den Geldleistungen der Krankenkasse werden die Leistungen der Behandlungspflege finanziert.

Von Behandlungspflege  spricht man, wenn Tätigkeiten erbracht werden, die vom Arzt verordnet worden sind. In der Regel werden die Aufgaben, die in den Bereich medizinische Behandlungspflege fallen, von Pflegefachkräften übernommen. Dazu zählen unter anderem das Messen des Blutdrucks und Kontrollieren des Blutzuckers, die Gabe von notwendigen Medikamenten und Injektionen sowie die Wundversorgung.

Die Maßnahmen der Behandlungspflege dienen dazu, eine Verschlimmerung von Beschwerden und Krankheiten zu vermeiden, zu lindern oder zu heilen.

Auch zur Vermeidung von Krankenhausaufenthalten kann die Behandlungspflege durch den Arzt bestimmt werden. Eine Pflegestufe ist für die Behandlungspflege nicht erforderlich.

Leistungen der Pflegekasse (nach SGB XI)

  • Pflegegeld
  • Pflegesachleistungen
  • Kombinationsleistungen
  • Verhinderungspflege
  • Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Leistungen der Sozialhilfe (nach SGB XII)

Sich einem pflegebedürftigen Menschen zu widmen, ist eine anspruchsvolle und kostenintensive Aufgabe.

Oft reichen die Leistungen der Pflegeversicherung nicht aus, um die Pflege zu finanzieren. So kann es sein, dass Betroffene nicht in der Lage sind, für die Kosten aufzukommen. Genau dann kann die Hilfe zur Pflege des Sozialamtes eine Abhilfe schaffen. Hier übernimmt das Sozialamt auf Antrag als Ergänzung zur Pflegekasse die Kosten der Pflege.

Der Anspruch auf Hilfe zur Pflege kann bestehen, wenn alle anderen finanziellen Mittel ausgeschöpft sind. Entscheidend ist, dass die Möglichkeiten der Versorgung selbst oder durch Familienmitglieder nicht geleistet werden und ein Hilfebedarf für mehr als 6 Monate besteht.

Leistungen der Hilfe zur Pflege sind

  • Ambulante Pflege über einen Pflegedienst
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Häusliche Pflege: Pflegegeld für Angehörige
  • Kurzzeitpflege
  • Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes
  • Pflegehilfsmittel

Dürfen wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

In einem persönlichen Beratungstermin erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihr individuelles Pflege- und Betreuungspaket, ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.

Kontaktformular

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Sabrina Hüttner09574 6526 170

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Sabrina Hüttner09574 6526 170

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular