Atempause für pflegende Angehörige

Pflegen oder versorgen Sie ihren Angehörigen Zuhause und wünschen sich ab und an eine Vertretung– für ein paar Stunden, Tage oder auch Wochen -, weil Sie wichtige Termine haben, selbst krank sind oder eine kleine Auszeit brauchen? Dann können Sie die Verhinderungspflege in Anspruch nehmen. Damit Sie sich von der anstrengenden Pflege- und Betreuung Ihres Angehörigen erholen können, haben Sie die Möglichkeit bis zu sechs Wochen im Jahr die Leistungen der Verhinderungspflege (1.612 Euro) zu nutzen, zum Beispiel für einen Urlaub von der Pflege.

Oftmals werden aber nur ein paar Stunden Ersatzpflege benötigt. Sei es, dass ein Arztbesuch ansteht oder der Gang zum Friseur notwendig ist. Oder aber auch einfach mal ein Besuch im Theater oder ein Treffen mit Freunden. Dann kann man für diese Zeit stundenweise Ersatzpflege in Anspruch zu nehmen.